KAB Deutschlands e.V.
KAB Deutschlands e.V. Service|Kontakt|Impressum

Erster Kreuzweg der Arbeit im Bezirk Hochsauerland

Bei schönstem Wetter haben sich über 60 Teilnehmer ansprechen lassen, den ersten Kreuzweg der Arbeit in Arnsberg mitzugehen.

Neben der KAB waren auch Kolpingfamilien und Gewerkschafter sowie Gläubige aus vielen Pfarrgemeinden vertreten.

Anhand von sechs themenbezogenen Stationen,

  • die vor dem Sauerlandtheater,
  • vor der Bezirksregierung ,
  • vor der Volksbank Sauerland,
  • vor der AOK-Geschäftsstelle,
  • vor dem Landgericht und
  • vor der RWE stattfanden,

wurden aktuelle sozialpolitische Themen wie:

  • Hartz IV,
  • Mindestlohn,
  • Broker und Investgesellschaften,
  • Gesundheitsreform und Pflegeversicherung,
  • Sicherheit der Bürger und
  • Energiekosten = dritte Miete

angesprochen.

Der Abschluss der Veranstaltung fand in den Räumen der Pfarrei Liebfrauen in Arnsberg statt.

Die Resonanz des ersten Kreuzwegs der Arbeit ermutigt die Veranstalter, den KAB-Bezirk Hochsauerland, im nächsten Jahr auf jeden Fall diesen Kreuzweg erneut am Donnerstag vor der Karwoche, dann am 29. März 2012, anzubieten.

 

Sauerlandkurier 03.04.2011

Westfalenpost 01.04.2011

Westfalenpost 19.04.2011

Pressemitteilung Ankündigung

Pressemitteilung Nachbericht

Plakat

Texte: Kreuzweg der Arbeit am 14.04.2011


Suche