KAB Deutschlands e.V.
KAB Deutschlands e.V. Service|Kontakt|Impressum

Am Vormittag gab es zunächst viele wichtige Informationen aus dem Bundes- und Diözesanverband. So wurden die Delegierten über das kommende Treffen der „Weltbewegung Christlicher Arbeitnehmer“(WBCA) informiert, zu dem rund 200 Delegierte aus über 40 Ländern im Juli nach Haltern kommen werden. Nach vielen Jahren ist nun auch endlich die überarbeitete Satzung des Diözesanverbandes ins Vereinsregister eingetragen, nachdem sie auch vom Erzbistum anerkannt wurde.

Vorgestellt wurde den Delegierten auch das Konzept einer Schulung, mit der die Vorstandsarbeit erleichtert und professionalisiert werden kann.

Am Nachmittag hatten die Delegierten die Gelegenheit, in Arbeitsgruppen zu inhaltlichen Fragen Stellung zu beziehen. Über allem stand das Thema „Richtig steuern“, das im Jahr 2013 das Motto der KAB-Bundeskampagne „Fair teilen statt sozial spalten – Nachhaltig leben und arbeiten“ ist.

Zum Abschluss gab es noch eine Verlosung. Zu gewinnen war eine kostenlose Vorstandsschulung für 12 Interessierte eines Ortsvereins. Glücklicher Gewinner war die KAB St. Konrad/Vom göttlichen Wort aus Dortmund-Wickede, dessen Vorsitzender Herbert Pielucha den Gutschein aus den Händen der Diözesanvorsitzenden Bärbel Kolbe und der Diözesansekretärin Ilona Jakobsmeyer entgegen nahm. -bva