KAB Diözesanverband Paderborn

Papst Franziskus und der Kapitalismus

Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) mit Vortragsveranstaltung

„Diese Wirtschaft tötet“! Dieses „System ist terroristisch“! Papst Franziskus hat es nicht an deutlichen Worten fehlen lassen, wenn er das herrschende kapitalistische Wirtschaftssystem verurteilt, nach dem nicht der Mensch, sondern die Profitmaximierung oberstes Prinzip ist – mit der Folge von unermesslichem Reichtum weniger auf der einen Seite und von immer mehr Armut, Hunger und Elend auf der anderen; selbst im so reichen Deutschland etwa sind immer mehr Menschen auf die „Tafeln“ angewiesen. Auch in seiner jüngsten Enzyklika von 2020, Fratelli tutti, setzt der Papst diese Kritik ebenso vehement fort.

Der Diözesanverband Paderborn der KAB hat mit Dr. Michael Schäfers, Grundsatzreferent der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung Deutschlands, einen profunden Kenner und Vertreter der Katholischen Soziallehre eingeladen. Er wird die Markwirtschafts- und Kapitalismuskritik des Papstes darstellen und analysieren und in den Kontext der gesellschaftlichen Auseinandersetzung stellen. Anschließend wird es Gelegenheit zu Nachfragen geben.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, dem 20.10.2021 von 18.00 bis 20.00 Uhr im Auditorium Maximum der Theologischen Fakultät Paderborn (Ein­gang Klin­gelgasse / Ecke Liboristraße) statt. Sie wird moderiert von Prof. Dr. Ansgar Moenikes von der Theologischen Fakultät Paderborn, der auch Mitglied im Diözesanvorstand der KAB ist. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist erforderlich unter ansgarmoenikes@web.de. Es gilt die 3G-Regelung. Beim Betreten des Veranstaltungsortes muss eine Schutzmaske getragen werden.

 

Zur größeren Ansicht des Plakates

 

 

 

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Paderborn e.V.
Am Busdorf 7
33098 Paderborn
Telefon: +49 2381 - 9157814
Telefax: +49 5251 - 2888590

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren