KAB Diözesanverband Paderborn

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

07.02.2020

Vorstand der LAG „Kinder- und Jugendschutz“ NRW zu Gast im Katholischen Büro in Düsseldorf

Schon seit vielen Jahren ist der KAB-Diözesanverband Paderborn Mitglied in der „Katholischen Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz in Nordrhein-Westfalen“(LAG). Als Vertreter der katholischen Erwachsenenverbände aller fünf Bistümer in Nordrhein-Westfalen ist KAB-Regionalsekretär Benedikt van Acken (auf dem Foto ganz rechts) seit 2016 Mitglied im Vorstand der LAG, die ihren Sitz in Münster/Westf. hat. Zur ersten Sitzung im Jahr 2020 hatte der Leiter des Katholischen Büros, Dr. Antonius Hamers, den Vorstand nach Düsseldorf eingeladen. Themen der gemeinsamen Runde waren die Arbeit der LAG in Fragen der Prävention des sexuellen Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen sowie der Beginn des Synodalen Weges in der katholischen Kirche Deutschlands. Hamers, der die Interessen der katholischen Kirche bei der nordrhein-westfälischen Landesregierung vertritt, lobte die Arbeit der LAG als wegweisend hinsichtlich der Aufarbeitung der Vergangenheit und der zukünftigen Vorbeugung von sexuellem Missbrauch in der katholischen Kirche. Künftig wird er den Vorstand der LAG einmal pro Jahr zu sich nach Düsseldorf einladen.

Inter(+)aktiv

Treten Sie mit uns in Kontakt

mehrweniger

Adresse

KAB Diözesanverband Paderborn e.V.
Am Busdorf 7
33098 Paderborn
Telefon: +49 5251 - 28 88 590
Telefax: +49 5251 - 28 88 599

Unterstützen Sie die KAB

Jede Spende hilft!

Unterstützen Sie die Projekte der KAB und stärken Sie die selbständige Vereinigung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern.

Mitglied werden

Hier steht der Mensch im Mittelpunkt.

Jetzt informieren